Wenn Kühe pupsen…

Am 15.10.2019 war ein besonderer Tag an unserer Schule. Es kam Herr Tretow von atmosfair.

Es ging um Klimaschutz und er besprach mit uns, was CO2 ist. Wenn man zu viel CO2 macht, dann wird die Welt wärmer. Und das kann sehr gefährlich werden. Besonders am Südpol und am Nordpol wird’s dann schwierig. Wenn das Eis schmilzt, werden manche Länder überflutet und viele Menschen sterben.

Wir trugen zusammen, wie sich die Erde in 200 Jahren verändert hat. Es gab damals noch nicht so viel Häuser und Menschen. Und es gab noch keine Autos, sondern Kutschen mit Pferden. Heute gibt es viele Autos, Flugzeuge und Fabriken. Dies alles verursacht immer mehr CO2. Sogar pupsende Kühe erzeugen das Gas 😉

Zum Schluss stellte jeder seinen eigenen CO2 Fußabdruck her. Wir überlegten, wie man CO2 vermeiden kann. Zum Beispiel, wenn man in die Schule läuft oder öffentliche Verkehrsmittel benutzt.

Klasse 4a