Wenn es brennt…

Am Freitag den 1.07.2016 besuchte die Klasse 4a von der Löscherschule die Möglinger Feuerwehr. Sven (ein Feuerwehrmann) erklärte uns, dass die Möglinger Feuerwehr eine freiwillige Feuerwehr ist. Alle Helfer haben noch einen anderen Beruf.

Im Anschluss wurden wir abgefragt, wie wir uns verhalten, wenn es brennt und ob wir die 5-W Fragen wissen. Diese Fragen muss man beantworten, wenn man einen Brand bei der Feuerwehr melden will. Wir kannten uns schon gut aus, denn wir hatten das Thema schon ausführlich im Fach Menuk besprochen.
Uns wurde auch ein Experiment vorgeführt. Mit dem man sehen konnte, dass der Rauch bei einem Brand sehr gefährlich ist. Danach durften wir uns die Trophäen und Medaillen der Feuerwehr angucken und es wurde uns dabei noch erklärt wie die Feuerwehr gegründet wurde. Anschließend gingen wir nach unten zu den Umkleiden. Dort haben zwei Kinder aus unserer Klasse sich Feuerwehrklamotten angezogen. Später haben sie uns die Feuerwehrautos und ihre Werkzeuge gezeigt und ihren Nutzen erklärt. Wir konnten uns auch in die Feuerwehrautos setzen und uns umsehen. Zum Schluss haben die Feuerwehrmänner den Einsatzwagen raus gefahren und wir haben uns vor das Auto gestellt und Fotos gemacht.Vielen Dank an die Feuerwehrmänner, die uns alles toll erklärt haben. Es war sehr interessant.

Geschrieben:  Mika und Saim Klasse 4a