Montags im Advent

Besinnlich, musikalisch, mal nachdenklich, mal fröhlich, vor allem aber adventlich geht es zu in der Löscherschule – immer montags im Advent.Da nämlich versammeln sich um viertel vor zehn die Kinder aller acht Klassen, samt Lehrerinnen und Lehrern in der Aula um miteinander zu singen, Geschichten und Gedichte zu hören und die Kerzen am Adventskranz anzuzünden.In diesen ca. 20-minütigen Adventsfeiern präsentieren Kinder für Kinder, was sie in ihren Klassen einstudiert haben. Zunächst wird jeweils ein Adventslied gemeinsam gesungen, das vorher mit allen Kindern geübt und später auch im Weihnachtsgottesdienst gesungen wird. Auch die Chor-AG und die Kinder der Flötengruppen geben natürlich gerne etwas zum Besten. In diesem Jahr erzählen uns die Kinder der Klasse 4a an jedem der drei Montage Interessantes und Wissenswertes über die Herkunft des Adventskranzes und anderer Adventsbräuche. „Erfinder und Entdecker“ heißt die spannende Reihe.
Am ersten Adventsmontag durften wir dann von den Kindern der 3b in gereimter Form erfahren, was die Tiere von Advent und Weihnachten erwarten. „When the snow falls wunderbar“ hieß das lustige deutsch-englische Sprechspiel, das die Klasse 3a im Anschluss vorstellte.
Ein abwechslungsreiches Programm also und eine schöne Gelegenheit, zu Wochenbeginn im Trubel der Advents- und Weihnachtszeit ein paar Minuten innezuhalten, still zu werden und die adventliche Vorfreude zu genießen.
Wir sind schon gespannt auf die nächsten Montage im Advent.