Kooperation Abenteuerspielplatz 2011 Klasse 2a

Die Klasse 2a verbrachte im Rahmen der Kooperation drei lehrreiche Mittwochvormittage auf dem Möglinger Abenteuerspielplatz. Wir wurden sehr gut vom Team Frau Hassel, Frau Stahl und Julia beim Versorgen der dort untergebrachten Tiere begleitet.Jedes Kind konnte im Laufe der drei Besuche jede Tierart mit ihren Bedürfnissen kennenlernen. Nach der Tierversorgung gab es entweder eine kleine Spiel- oder  Vesperpause. Am ersten Termin war der Höhepunkt, nachdem die Kinder die Pferde gestriegelt hatten, das Ausreiten in der Koppel. Beim zweiten Mal wurde das Ei in den Mittelpunkt gestellt. Es war ja kurz vor den Osterferien. Besonders der Unterschied zwischen den gekauften Eiern, die alle einen Stempel tragen und den Eiern, die von den Hühnern dort gelegt werden, wurde angesprochen. Ein Schaubild vom Innern eines Eis erklärte seinen Aufbau. Es wurde festgestellt: Das Abi- Ei schmeckt leckerer. Nach der Tierversorgung beim dritten Mal, konnte jedes Kind seine mitgebrachte Wurst grillen und anschließend vespern. Nicht nur dem Abi- Team gilt unser Dank. Auch den Eltern, die sich die Zeit genommen haben, die Klasse und mich zu begleiten, möchte ich einen großen Dank aussprechen. Der Dank gilt Frau Nöth, die sogar auch aufs Pferd stieg, Frau Labbè, die beim zweiten Mal dabei war und zum guten Schluss Herrn Schweikert, der als professioneller Grillmeister das Feuer gemacht hat und sogar dem Abi -Team Würstchen spendierte.  Wir hoffen für den Abi, dass das neue Gebäude bald erstellt wird!

F. Müller Kl. 2a