Klasse 3a macht bei „skipping hearts“ mit

Am Donnerstag, den 26.Juni nahmen wir in der Sonnenbrunnenhalle an einem Workshop von „ Skipping hearts“ teil. „Skipping hearts“ ist ein Programm, das  Kinder durch Seilspringen  in Bewegung bringen möchte um Herzerkrankungen vorzubeugen.  Zuerst wurden jede Menge verschiedene Seile ausgeteilt, dann ging es los.

Wir lernten  zwei lustige  Partnersprünge. Beim ersten standen wir uns gegenüber, einer hat das Seil geschwungen  und wir sind gleichzeitig zusammen  hindurchgesprungen. Beim anderen standen wir nebeneinander, jeder hatte ein Ende des Seiles in der Hand und wir sind zusammen durch das Seil gehüpft.

Außerdem zeigte Frau Birkemnmayer uns acht Einzelsprünge, zum Beispiel Kreuzsprünge, Doppelsprünge und andere Seilspringtricks. Wir haben gestaunt, was man alles mit so einem Seil anstellen kann. Es ging erstaunlich gut, da wir besondere Seile hatten, die drehend am Griff verankert waren. Wir waren danach ziemlich aus der Puste, aber sehr zufrieden.

Am Ende konnten wir unsere neu erlernten Seiltricks dem Rest der Schule vorführen. Das war ein toller Tag!

Tim Weber Klasse 3a