Klasse 1a und 1b im Theater im Bürgerhaus

Am Mittwoch, den 12. Oktober 2011 waren die beiden ersten Klassen im Theater im Bürgerhaus. Das Kindertheater TamBambura spielte das Stück: „Pira fliegt durchs Wunderbuch“. Es handelt sich um eine Geschichte, dargestellt mit einem riesigen dreidimensionalem Pop-up-Wunderbuch, in der ein Mädchen namens Pira ein Bücherhaus besitzt und der Zauberer Akku ihr alle Bücher wegzaubert. Pira möchte ihre Bücher zurückholen und wird dabei in ein Vögelchen verwandelt. Dabei trifft sie den Vogelfänger Piro und beide ziehen nun gemeinsam gegen den bösen Zauberer los…

Die Kinder waren 1 Stunde völlig gefangen in der Geschichte und wurden vom Akteur auch immer wieder in mit einbezogen. Die Kinder hatten viel Freude an der Aufführung und zum Schluss gab es großen Beifall.