Interview mit unserem Sponsor Herr Jung – Firma Private Vorsorge

Herr Jung hat sich dazu bereit erklärt unsere Klassenzeitung zu sponsern. Am Dienstag, den 14.07.2015 kam er in unsere Klasse 4a zu einem Interview!

Herr Jung findet die Idee einer Klassenzeitung zu schreiben sehr gut! Das hat er früher in seiner Schulzeit auch gemacht und viele von ihnen erinnern sich dadurch heute noch an die ganzen Aktivitäten, wie Schullandheim, Ausflüge, Wandertage, Lehrgänge usw. und die Bilder von damals sind sehr lustig und werden bei Klassentreffen gern herausgeholt. Darüber hinaus lernt man bei der Gestaltung der Zeitung eine Menge in verschiedenen Bereichen, z.B. Rechtschreibung u Grammatik, Gestaltung und Fotografie!

Nun wollten wir natürlich mehr über seine Arbeit und seine Firma erfahren:

Er ist Bankkaufmann von Beruf und hat diesen 1987 bei der Kreissparkasse Ludwigsburg erlernt. Später absolvierte er noch ein Abendstudium zum Bankfachwirt. Seit 2000 arbeitet er selbstständig als freier Makler für Finanzierungen und Investments. Seit 2013 hat er ein eigenes Büro in der  Münchinger Straße 7 in Möglingen.
und so sieht sein Logo aus:

Zu seinen Aufgaben gehören alle Bausteine der Immobilienfinanzierung, wie Kundenakquise (Kunden finden), Betreuung der Kunden während der Finanzierungsphase und die Nachberatung. Sie arbeiten insgesamt zu Dritt im Innendienst und haben noch weitere freie Mitarbeiter/-innen und Geschäftspartner, die im Außendienst für Sie tätig sind. Weiterhin betreuen sie aktuell ca. 50 Privatkunden aktiv. Sie versuchen die passende Lösung für deren Wünsche zu finden und mit einer Bank aus der Region umzusetzen. Weiter betreuen sie ca. 400 Kunden regelmäßig außerhalb der aktuellen Anfragen.

Herr Jung arbeitet im Normalfall Montag bis Freitag ca. 10 Stunden am Tag. Auf die Frage, ob er denn selber Häuser oder Wohnungen verkauft, antwortet er mit „Nein“. Er vermittelt die Finanzierung an Banken und Bausparkassen, sobald seine Kunden ein passendes Objekt gefunden haben.

Die nächsten Fragen drehten sich um die Berufswahl, was ihn an seiner Arbeit gefällt und um die Zufriedenheit. Bereits in der 6.Klasse der Realschule äußerte er den Wunsch Bankkaufmann zu werden, da er sich im Bereich der Mathematik sehr Wohl fühlte. Sein Beruf ist gleichzeitig sein Hobby und seine Leidenschaft mit Zahlen umzugehen. Es gefällt ihm jeden Tag neue Leute kennenzulernen. Das macht seine Tätigkeit so abwechslungsreich, dass es nie langweilig wird. Er ist mit seiner Arbeit sehr zufrieden. Es macht ihm Spaß mit verschieden Menschen zu arbeiten und die Herausforderung die passende Lösung zu finden.

Vielen Dank an Herrn Jung, es war sehr interessant von seiner Arbeit zu erfahren. Wir freuen uns schon auf den Druck der Klassenzeitung und werden ihm sicherlich ein Exemplar zukommen lassen.