In der Schreinerei

Am Donnerstag den 18.11.10 machten wir einen Besuch beim Schreiner Herr Rau in Möglingen. Herr Rau war sehr nett und wir haben tolle Maschinen gesehen, die uns der Schreiner auch vorgeführt hat. So hat er ein großes Brett in kleine Latten gesägt und an der Schleifmaschine geglättet.Danach hat Herr Rau die Latten in kleine Würfel gesägt. Nun durften wir die Würfel schleifen und mit Sandpapier die Ecken abrunden. Am Schluss haben wir die Zahlen darauf geschrieben. Jetzt hat jedes Kind einen tollen Holzwürfel. Es war ein schöner Tag und die Klasse 2b, der Grundschule im Löscher, bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Rau!
(Sophie und Julius Klasse 2b)


Klasse 2a beim Schreiner

Am 7. Dezember besuchten wir die Schreinerei Rau- Möbelbau. Herr Rau begrüßte uns herzlich und erklärte uns zu Beginn das Wachstum eines Baumes und wie aus einem Stamm große Bohlen geschnitten werden. Bevor diese verarbeitet werden können, muss das Holz lange trocknen. Hölzer aus Europa, Afrika, Amerika und aus Asien werden zu Möbeln, Regalen, Kommoden und Vielem mehr verarbeitet.
Die europäischen Hölzer, wie Ahorn, Buche und Eiche, kannten wir schon aus dem Unterricht.
Nachdem wir die Maschinen erklärt bekommen hatten, durften wir selbst ein Stück Holz mit Schleifpapier bearbeiten. Jeder bekam einen scharfkantigen Würfel aus Sipo- Holz, das aus Afrika kommt, und musste diesen mit Schleifpapier an den Kanten und Ecken rund schleifen, damit der Würfel gut fallen kann. Das war gar nicht so einfach, doch Herr Rau half jedem.
Zurück in der Schule brachten wir die Würfelpunkte richtig an und spielten das Spiel „Die verflixte Eins“ mit unserem selbst hergestellten Würfel.
Das war ein toller Lerngang, der unser MeNuK –Thema ergänzte.

Die Klasse 2a bedankt sich ganz herzlich beim Schreiner Herrn Rau.