„Herzlich willkommen, ihr lieben Leute …

… in unsrer Schule begrüßen wir euch heute.“ Mit diesem Lied startete die Schulaufnahmefeier an der Grundschule im Löscher am Donnerstag, den 18.September 2014. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Maria trafen die neuen Erstklässler –ausgestattet mit Schulranzen und voller Schultüte- in der Aula der Löscherschule ein.Dort wurden sie von Schulleiterin Frau Durben und Gesamtelternbeirätin Frau Kistner herzlich begrüßt. Mit der Geschichte von Leo Löwe und seinen Freunden erzählten und zeigten die beiden, dass jedes Kind etwas besonders gut kann. Daraufhin wurden die Schulanfänger mit einem Lied auch von den Zweitklässlern begrüßt. Im darauf folgenden Stück zeigten sie, was sie in ihrem ersten Jahr an der Löscherschule schon alles gelernt haben. Für ihre sehr gelungene Darbietung wurden sie mit viel Applaus belohnt. Vielen Dank an alle Zweitklässler und ihre Lehrerinnen – die vielen Proben haben sich gelohnt. Im Anschluss an die Feier durften die Klassen 1a und 1b mit ihren beiden Klassenehrerinnen in ihr Zimmer gehen und erhielten dort ihre erste Unterrichtsstunde. Währenddessen konnten es sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen auf dem Schulhof gut gehen lassen. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die Eltern der Zweitklässler für die Organisation der Bewirtung. Nach der Unterrichtsstunde konnten die frischgebackenen Löscherkinder noch den Schulhof erkunden, um dann zu Hause endlich die Schultüte zu öffnen.