Liebe Eltern,

auch die Grundschulen nun bleiben bis 31. Januar geschlossen. Wie es dann weitergeht werden wir sehen. Die Situation für Sie, Ihre Familie und natürlich auch für uns bleibt weiter angespannt und nicht einfach. Bitte suchen Sie bei Bedarf die Unterstützung der Lehrerinnen. Das Sekretariat / Rektorat ist weiterhin jeden Vormittag besetzt. In der Notbetreuung werden allerdings weiterhin nur Kinder in „NOT“ aufgenommen. Bitte melden Sie Ihr Kind nur im absolut  dringenden Fall bei uns an.

Für die weitere Planung zu Ihrer Information:

Unabhängig ob wir im Februar wieder geöffnet haben, werden die Zeugnisse der Klassen 3 und 4 wie geplant am 5. Februar verteilt. Die Gespräche in Klasse 2 werden auf Ende Februar vertagt. Alle weiteren Informationen, die Ihr Kind bzw. die Klasse betreffen, erhalten Sie weiterhin von den Klassenlehrerin direkt. Alle Wochenpläne stehen weiterhin auf der Homepage.

Nun wünschen wir Ihnen weiterhin viel Kraft, Ausdauer und vor allem positives Denken!

Bleiben Sie gesund,

mit herzlichen Grüßen

Katja Durben & Kollegium

 

P.S.:

Für ihre Kinder ist es weiterhin wichtig, immer mal wieder verschnaufen zu können. Legen Sie bitte am Wochenende mindestens einen absoluten „Schulpausentag“ ein.

Und nicht im Tagesplan vergessen:  Ihre Kinder sollten sich jeden Tag  – am besten draußen!-  ausgiebig bewegen!

 

 

Möglingen, 5. Januar 2021

Liebe Eltern,
wir wünschen Ihnen – trotz allem – ein gutes und gesundes neues Jahr!  Auch wenn es nicht besonders erfreulich beginnt, hoffen wir, dass es das Jahr wird, in dem wir Corona hinter uns lassen und irgendwann wieder zur   Normalität zurückkehren.

Wie Sie sicher bereits durch die Presse erfahren haben, bleiben die Schulen nächste Woche geschlossen. Über eine Öffnung am 18. Januar in der Grundschule wird noch diskutiert bzw. es werden die Fallzahlen der nächsten Woche abgewartet. Ab Montag, 11. Januar, startet jedoch der  Fernunterricht, d.h. die SchülerInnen bekommen wieder Aufgaben, die sie zu Hause erledigen müssen.

Sie erhalten durch die Klassenlehrerin spätestens ab Montag per Mail einen Wochenplan. Hefte und Bücher dürfte Ihr Kind bereits vor den Ferien mit nach Hause genommen haben. Sollten Sie jedoch noch etwas abholen müssen, werden Ihnen durch die Klassenlehrerin feste Abholzeiten mitgeteilt.

Die Wochenpläne und weitere Informationen werden ebenfalls auf unsere Homepage gestellt. Falls Sie kein Endgerät zur Verfügung haben, besteht die Möglichkeit ein Laptop auszuleihen. Melden Sie sich bitte in diesem Fall bei der Klassenlehrerin oder direkt bei Frau Velte und vereinbaren einen Abholtermin.

Wichtig ist es weiter, die Kontakte so weit als möglich einzuschränken. Die Betreuung der SchülerInnen muss daher möglichst zu Hause stattfinden. Für Sonderfälle wird an der Schule (8.30-12.00Uhr) wieder eine Notbetreuung eingerichtet. Bitte nehmen Sie zum Gesundheitsschutz aller die Notbetreuung aber nur in absolut notwendigen Fällen in Anspruch. Hierzu benötigen wir eine schriftliche formlose Anmeldung mit kurzer Begründung an unser Sekretariat (Sekretariat@loescheschule.de). Kinder die bereits ab Montag eine Betreuung brauchen, kommen bitte um 8.30 Uhr ins Sekretariat.

Für die Betreuung der Schulkinder außerhalb der regulären Unterrichtszeit ist die Gemeinde Möglingen zuständig. Bitte wenden Sie sich an die Gemeinde.

Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, schauen Sie bitte weiterhin immer wieder auf unsere Homepage und auf die Homepage des Kultusministeriums.

www.loescherschule.de

www.km-bw.de

Sie erhalten sicher vor dem 18. Januar weitere schriftliche Informationen von uns, wie es weitergehen wird. Bei Fragen rufen Sie uns bitte an oder mailen uns. Das Rektorat  / Sekretariat wird jeden Vormittag besetzt sein. Bleiben Sie gesund, passen Sie auf sich auf und helfen Sie mit, diese schwierige Situation für uns alle bestmöglich zu meistern.

Mit herzlichen Grüßen
Katja Durben & Kollegium

P.S.: Wer mag, darf uns gerne selbstgemalte Winterbilder einwerfen. Wir werden Sie an den Fenstern aufhängen!

 

 

Möglingen, 14.12.2020

 

Liebe Eltern,

 wie Sie sicher schon durch die Presse erfahren haben, hat es nun drastische Änderung der Corona-Verordnung gegeben, die auch die Schule betreffen. Ab dem Mittwoch, den 16.12.2020, werden die Schulen geschlossen. Es wird kein Fernunterricht stattfinden, d.h. die SchülerInnen bekommen keine Aufgaben mit nach Hause.

Eine Betreuung muss möglichst zu Hause stattfinden.  Eine Notbetreuung findet nur für Kinder statt, die diese dringend benötigen. Hierzu benötigen wir eine schriftliche Begründung Ihrerseits, möglicherweise müssen wir wie im Frühjahr einen Arbeitgebernachweis verlangen. Genauere Zulassungskriterien werden uns vom Ministerium jedoch noch mitgeteilt.

Nehmen Sie bitte bis Dienstag Kontakt mit unserem Sekretariat auf, wenn Sie dringenden Bedarf einer Notbetreuung haben.

 Für die Betreuung der Schulkinder außerhalb der regulären Unterrichtszeit ist die Gemeinde Möglingen zuständig. Bitte wenden Sie sich an die Gemeinde.

Der erste Schultag nach den Weihnachtsferien wird wahrscheinlich der 11. Januar sein. Sollte sich dies ändern, versuchen wir Ihnen das rechtzeitig mitzuteilen. Schauen Sie bitte in der ersten Januarwoche auch immer wieder auf unsere Homepage oder auf der Homepage des Kultusministeriums.

 

www.loescherschule.de

www.km-bw.de

 

Bleiben Sie gesund!

Eine gute Zeit wünscht Ihnen

mit herzlichen Grüßen

Katja Durben

Rektorin