Experimenta Heilbronn

Am 15. Mai sind die Klassen 3a und 3b der Löscherschule zur Experimenta nach Heilbronn gefahren. Um 8.20 Uhr ging es los. Zuerst machten wir einen Spaziergang nach Asperg, wo uns der Bus direkt nach Heilbronn brachte. Am Eingang bekam jedes Kind ein Ticket, das war ein Armband mit einem Code, der später für Sternchen Aufgaben benötigt wurde.Dort haben wir in einem Gemeinschaftsraum zuerst gefrühstückt. Danach sind wir in kleinen Gruppe losgegangen. Die Themenwelten der Experimenta waren E-Werk, Werkstatt, Netzwerk und Spielwerk. Beim E-Werk konnten wir unter anderem mit unserem Körpereinsatz auf einem Fahrrad Strom erzeugen. Es gab auch die Möglichkeit eine eigene Zeitung auszudrucken. Sehr interessant fand ich auch die Möglichkeit sich selbst in 20 Jahren zu sehen. Wir hatten sehr viel Freiraum zum Experimentieren und hatten viel Spaß dabei. Beim Ausgang gab es einen kleinen Laden, wo sich jeder etwas als Erinnerung kaufen konnte. Gegen 14 Uhr ging es wieder nach Möglingen zurück.
Julia S., 3b