Ein Besuch in der Gemeinschaftsschule

Am 29.01.2015 ging die ganze Klasse 4a mit ihrer Lehrerein Frau Röske in die Gemeinschaftsschule Hanfbach. Dort wollten sie erfahren, was eine Gemeinschaftsschule ist und was dort anders ist als in anderen Schulen. Wir wurden in fünf Gruppen aufgeteilt und von Schülern durch die Schule geführt.Die Schüler sind nicht in Klassen, sondern in Gruppen aufgeteilt. Für jedes Fach bekommen die Schüler einen Arbeitsplan. Es gibt Arbeitsblätter, keine Bücher. Die Aufgaben werden nacheinander bearbeitet, es gibt schwierige, mittlere und leichte Aufgaben. Wer alle Aufgaben bearbeitet hat, ist Experte und kann dann den anderen helfen. Die Schule dauert bis 4 Uhr nachmittags. Es gibt keine Hausaufgaben, denn die werden in der Schule erledigt.  In der Mittagspause essen die Kinder erst in der Mensa. Dann werden ihnen tolle Dinge wie zum Beispiel Computer- oder Brettspiele angeboten. Im Schulhof gibt es ein tolles Klettergerüst und die Kinder können ins Jufo gehen. Jedes Kind hat einen eigenen Arbeitsplatz, den es selber gestalten kann. Die Schule hat mir gut gefallen. Tim Weber, 4a

Am 29.01.2015 war die Klasse 4a der Grundschule im Löscher zu Besuch in der Gemeinschaftsschule in Möglingen. Wir wurden dort von sechs Schülern sehr freundlich empfangen. Als erstes wurden wir in kleine Gruppen eingeteilt, dann hat uns ein Schüler pro Gruppe durch das Gebäude und über den Schulhof geführt. Er hat uns sämtliche Fragen die wir hatten beantwortet. Danach sind wir wieder in das Klassenzimmer des Schülers der uns begleitet hatte zurückgegangen. Dort durften wir uns ansehen wie  die Schüler arbeiten und auch dazu Fragen stellen. Das war sehr interessant !!!! Selma Kallis, 4a

Am 29.01.2015 waren wir, die Klasse 4a, mit unserer Lehrerin in der Möglinger Gemeinschaftsschule. Wir wurden von einigen Fünfklässlern empfangen. Als erstes teilten sie uns in fünf Gruppen auf. Dann zeigten sie uns ihr Klassenzimmer. Danach wurden die einzelnen Gruppen durch das  Schulgelände geführt und uns wurde alles erklärt, z.B. die Mensa, die Jungen- und die Mädchensporthalle, der Pausenhof… Das war alles sehr spannend. Anschließend hatten die Schüler ein kleines Quiz für uns vorbereitet. Als Blohnung gab es etwas Süßes. Dann sind wir alle zusmmen wieder in unsere Schule zurück gegangen. Von Charleen und Gabriel, 4a

Am 29.01.2015 war die Klasse 4a der Grundschule im Löscher zu Besuch in der Handfbachschule in Möglingen. Das ist eine Gemeinschaftsschule. Wir wurden in eine 4er und vier 3er Gruppen aufgeteilt. Schüler aus der 5. Klasse zeigten uns das Schulgelände. Es gibt zwei Schulhäuser, einen großen Schulhof für 400 Kinder und einen Essensraum. Als wir mit der Führung fertig waren, durften wir der Klasse noch beim Arbeiten zuschauen. Am Ende der Stunde haben wir uns verabschiedet und sind zurück in unsere Schule gegangen. Das war ein Tag an dem wir viel über die weiterführende Schule gelernt haben. Von Emily Jung, 4a

Am Donnerstag den 29.01.2015 gingen wir, die Klasse 4a der Löscherschule, zur Hanfbachschule. Damit wir die weiterführenden Schulen besser kennenlernen können. Dort haben sie uns in 5 Gruppen aufgeteilt. Nachdem wir durch das Schulhaus gelaufen sind, gingen wir zu einer Klasse mit 28 Schülern. Schubladen unter den Tischen gab es nicht, dafür gab es Regale. Bei der Schule gibt es auch eine Mensa, auch für Vegetarier und Veganer wird extra gekocht. Zum Schluss haben die Kinder mit uns ein Quiz gemacht und wir bekamenen zum Abschied Schokolade. Danach mussten wir zur Schule zurück. Es hat Spaß gemacht. Eray Düzgün, 4a

Am 29.1.15 ging meine Klasse 4a in die Gemeinschaftsschule in Möglingen. Dort wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Meine Freundinnen und ich waren in einer Gruppe. Ein Schüler namens Roberto hat uns die Schule gezeigt . Es war sehr schön, zum Beispiel hat er uns die Klassenräume gezeigt. Vor den  Schreibtischen waren Pinnwände da konnte man alles aufhängen. Aber das Beste was er uns gezeigt hat, war der Spielraum. Da konnte man samstags Tischkicker,Billard und X-Box spielen. Zum Schluss sind alle Gruppen wieder zurück in die Schule gelaufen. Von Selen, 4a

Am 29.1.2015, an einen Donnerstagmorgen, machte die Klasse 4a aus der Grundschule im Löscher einen Besuch in die Gemeinschaftschule. Als wir dort ankamen wurden wir in 5 Gruppen aufgeteilt. Die fünf Kinder haben uns alles über die Gemeinschaftschule gezeigt und erzählt. Sie führten uns durch den Schulhof  und durch die Klassen. Nachdem wir durchgefürt wurden, sind wir in ein Klassenzimmer gegangen und haben gesehen, wie man in der Gemeischaftschule lernt. Dort haben wir gelernt und erfahren wie dort die Regeln sind. Danach bekam jeder noch Süßigkeiten. Am Schluss ging die Klasse 4a wieder in die Grundschuhle im Löscher zurück und sprachen darüber, wie toll es war. Von Alina und Sifanur, 4a