Die Löscherschule nimmt am Programm 101 Schulen teil

Das Programm 101 Schulen ist Teil der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg und wird vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg durchgeführt. Das Ziel der breit angelegten Initiative der Landesregierung ist es, die IT- und Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen, Eltern und anderen Erziehungsverantwortlichen  im Land zu stärken.Mit der Initiative werden die zahlreichen Projekte, Aktivitäten und Akteure im Land gebündelt, vernetzt und durch feste Unterstützungsangebote ergänzt sowie eine breite öffentliche  Aufmerksamkeit für die Themen Medienbildung und -erziehung geschaffen. Träger sind neben der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und das Landesmedienzentrum (LMZ).“
Am 15.06.15 wurde in diesem Rahmen der Workshop „Smartphones, Tablets & Apps“ in den 4. Klassen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler haben erfahren, was in diesen Geräten und Anwendungen steckt – an Technik, Möglichkeiten zur persönlichen Nutzung und auch an Tücken. An den Vorerfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer anknüpfend, ging es um die vielseitige Welt der Apps. Auch  Probleme wie Kostenfallen, Datenklau oder Cybermobbing wurden mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erörtert. Ein kleiner praktischer Hinweis: Wenn man auf dem Handy oder Smartphone * # 06 # eingibt, wird die Seriennummer des Geräts angezeigt.

http://www.lmz-bw.de/landesmedienzentrum/programme/101-schulen.html