Die coole Schulübernachtung

Vom 1.10.19 auf den 2.10.19 übernachteten die Klassen 4a und 4b in der Löscherschule. Wir trafen uns um 18:30 Uhr in der Schule. Die meisten von uns waren sehr aufgeregt.

Als erstes schoben wir die Stühle und Tische im Klassenzimmer zurück. Nun hatten wir Platz für unser Nachtlager. Als nächstes mussten wir unsere Luftmatratzen und Schlafsäcke aufbauen. Anschließend hatten wir Zeit auf dem Flur zu toben und zu spielen. Dann gab es Abendessen. Unsere Lehrerinnen Frau Röske und Frau Rein haben für uns alle leckere Pizza von Ali Baba bestellt. Es gab sehr viele Sorten. Außerdem waren Gemüse- und Obstteller vorbereitet. Zum Nachtisch gab es Eis. Das Essen war äußerst lecker. 

Nach dem Essen gab es einen Plan, in dem wir uns eintragen konnten. Zur Auswahl standen: Erntedank-Mandala legen oder malen, Activity spielen, Kreisspiele oder Pausenspiele auf dem Hof. Eigentlich wollten wir noch in die Sporthalle, aber sie war schon von Vereinen belegt.

Danach als die Verein weg war, sind wir doch noch in die Sporthalle gegangen und haben „Hühner auf der Stange“ gespielt. Als wir fertig waren hat jeder sein Pyjama angezogen und Zähne geputzt. Um 22:00 mussten alle Kinder in ihre Klassenzimmer gehen. Wir – die Klasse 4a – haben noch „Kevin allein in New York“ zu Ende geguckt. Um 24:00 Uhr mussten alle schlafen gehen. Wer nicht schlafen konnte durfte noch ein Buch lesen. Viele waren aufgeregt und konnten erst um 03:00 Uhr einschlafen. Es war eine sehr kurze Nacht. Der nächste Morgen startete für die Reli-Kinder mit der Erntedankfeier. Die restlichen Kinder bereiteten das Frühstück vor. Es gab Brötchen, Müsli, Cornflakes, Jogurt, Kakao… Nach dem Frühstück mussten wir aufräumen und durften noch draußen spielen. Dann wer der tolle Tag war zu Ende.