Der Energiedetektiv bei uns in der Klasse 4a

Am 10.10.2014 war Ede, der Energiedetektiv bei uns. Wir stellten uns vor und dann ging’s schon gleich los. Zuerst hat er ein großes Plakat an unsere Tafel gehängt, auf dem Beispiele von Energiedieben im Haus einer Familie abgebildet waren. Er hat erklärt, was alles Energiediebe sind.

Wir haben gelernt, dass wir das Licht ausmachen sollen, wenn wir nicht mehr im Zimmer sind und dass wir nicht so stark heizen müssen, wenn wir in der Küche gekocht haben. Außerdem sollte man beim Duschen oder Baden nicht zu viel warmes Wasser verbrauchen. Beim Lüften können wir die Heizkörper im Winter abstellen und danach erst wieder einschalten.

Ede hat mit unserer Hilfe drei Stationen zum Thema Energie aufgebaut.

1.Station: Hier haben wir gemessen, wie viel Watt die verschiedenen Lampen (Glühbirnen, Halogenlampen, LED-Lampe) verbrauchen.

2. Station: Jeder von uns sollte einen Gegenstand (z. B. Fön, Radiowecker, Nintendo DS, Walkie Talkies ) von zu Hause mitbringen. An dieser Station wurde von uns der  Stromverbrauch der Geräte gemessen. Sowohl in Betrieb, als auch im Ruhezustand.

3. Station: Hier beantworteten wir Fragen zum Thema Energie.

Am Schluss durften wir noch eine Prüfung machen. Wir haben alle die Prüfung bestanden und haben noch ein Gruppenfoto mit Ede gemacht. Es war ein interessanter Tag. Wir haben sehr viel gelernt und Spaß gehabt.

Selma Klasse 4a