Der Ausflug in die Bücherei

Wir, die Klasse 4b und 4a sind am 18.10.19 zu einer Lesung in die Bibliothek gegangen. Als wir da waren, durften wir uns auf viele Stühle setzen. Der Autor Tobias Elsässer hat uns zuerst erzählt, dass er an dem Flughafen Stuttgart gewohnt hat. Früher ist er dann immer mit dem Fahrrad zum Flughafen gefahren. Sein Opa und er hatten Ferngläser dabei und haben beobachtet, was da so passiert ist.

Danach hat uns er uns das Buch Linus Lindberg gezeigt und daraus vorgelesen. Linus Lindberg wohnt auf einem Flughafen, weil Tobias Elsässer auch schon immer auf einem Flughafen wohnen wollte. Linus Vater ist ein toller Erfinder, aber eines Tages ist er bei einem Experiment spurlos verschwunden. Linus wohnt in einem Haus mit 12 Stockwerken – 11 davon liegen unter der Erde. Dort sind alle Erfindungen gesammelt. Linus darf aber niemandem erzählen, dass sie Erfinder sind.

Tobias Elsässer hat noch 5 andere Bücher geschrieben. Neben dem Bücherschreiben macht er auch Musik. Er hat uns ein Lied auf seiner Ukulele vorgespielt und das hieß: „Verrückt ist normal“. Als das Lied zu Ende war, haben wir uns verabschiedet und sind dann wieder in die Schule zurück gelaufen. Der Ausflug war toll.
Von Jan Altrichter

Die Lesung in der Bücherei
Am 19.10.19 waren wir in der Bücherei, weil ein berühmter Autor Tobias Elsässer in der Bücherei war. Er hat sich am Anfang vorgestellt, dann hat er über sein Leben erzählt. Schließlich hat er angefangen, aus seinem Buch vorzulesen. In dem Buch ging es um einen Jungen, der hieß Linus Lindberg. Er kam aus einer Erfinderfamilie. Sein Vater ist vor zwei Tagen bei einem Experiment einfach verschwunden. In der Schule durfte Linus niemandem erzählen, dass sie eine Erfinder-Familie sind. Eines Tages ist eine neue Schülerin in Linus Klasse gekommen und Linus hat sie gehasst. Aber eines Tages , auf dem Nachhauseweg, hat er sie angesprochen und eigentlich war sie ganz nett. Ab jetzt erzähle ich die Geschichte nicht mehr weiter. Als die Lesung zu Ende war, durften wir Fragen stellen. Es war sehr toll.
von Konstantinos

Ausflug in die Bücherei
Am Freitag, den 18.10.2019 sind wir in die Bücherei gegangen, um den Autor Tobias Elsässer kennenzulernen. Er hat uns ein Buch vorgelesen. In dem Buch ging es um einen Jungen, der in der Nähe vom Flughafen wohnt. In der Nacht hat er sich in das Flugzeug geschlichen, wo auch sein Opa drin war. Mit dem Flugzeug sind sie ins Weltall geflogen. Der Autor schreibt auch für Jugendliche Bücher und für Erwachsene Bücher. Am Schluss hat er uns ein  Lied vorgeführt, weil er über seine Bücher Lieder schreibt. Tobias Elsässer hatte in Deutsch 4 und 5er Noten, weil seine Mutter anstatt Kühlschrank Kälschrank geschrieben hat weil sie halb Französin war. So hat er sich an die Aussprache angewöhnt. Der Ausflug in die Bücherei fand ich sehr cool.
von Volkan