Baumpflanzaktion

Am 17. April ging die Klasse 3b der Löscherschule beim Ententeich auf die Streuobstwiese. Als sie ankamen, pflanzen sie in zwei Gruppen jeweils einen Apfelbaum ein. Mit Hilfe deiner Bildergeschichte besprachen sie, wie man einen Baum einpflanzt.Sie nahmen sich Schaufeln und buddelten Löcher in die Erde. Bevor sie ihn einpflanzten, schnitten sie noch die Krone zu Recht. Als das Loch tief genug war, kamen die Bäume herein. Dann holten sie Wasser aus dem Teich und leerten es in Gießkannen. Als diese voll waren, gossen sie damit ihre Bäume. Nach der Aktion gab es natürlich noch eine Vesperpause. Ein herzliches Dankeschön an Frau Schlange die uns im Rahmen des Möglinger Apfelsaftprojektes diesen Tag organisiert hat!
Julia + Jana