Ausflug zur Experimenta

An einem besonders heißen Dienstagmorgen war die Klasse 3a bei der Experimenta. Wir sind mit dem Bus und der Bahn dorthin gefahren. Dort gab es viele Experimente. Als erstes haben wir gevespert und dann ging es los. Es gab mehr als 50 Experimente. Es gab dort viele Stationen mit Magneten. Auch klettern konnten wir dort. An eine Station kann ich mich gut erinnern. Das war ein Experiment mit Luft. Wir durften uns auf einen Stuhl setzen und dann wurden wir mit Hilfe der Luft in die Höhe geschoben. Das war sehr toll. Es gab auch  Experimente mit elektronischen Lampen. Man musste an Rädern drehen und wenn man schnell drehte, dann erzeugte es Strom. Dieser Tag war sehr toll. Geschrieben von Dominik Kimmel 3a

Die Experimentation
Wir waren bei der Experimenta-Austellung. Es gab dort in  der dritten Etage sogar eine Werkstatt, in der man Autos zusammenbauen konnte. Sehr viele haben das gleiche Auto gemacht. Andere haben ihrem Kopf freien Lauf gelassen. Es hat uns auch sehr viel Spaß gemacht.  Es gab auch einen Raum. Nur mit Elektronik. Wir konnten da auch klettern und Steine leuchten lassen.   Als wir wieder zur Schule fahren wollten, haben wir leider den Anschlussbus verpasst und wir mussten auf den nächsten Bus warten. Es war am Bahnhof sehr heiß.
Liebe Grüße Harout 3a

Unser Ausflug nach Heilbronn
Am 25.6.19 gingen die Klassen 3a und 3b in Begleitung von den Klassenlehrerinnen und den Praktikanten nach Heilbronn zur Ausstellung der Experimenta. Wir fuhren mit Bus und Bahn. Als wir dort ankamen wurden wir ganz herzlich empfangen. Nach einer kurzen Vesperpause klärten die Mitarbeiter uns auf, was es in den verschiedenen Stationen zu sehen gibt. Später durften wir als Klasse die Stationen ausprobieren. Am meisten hat mir die Station mit den Autos gefallen, weil man sein  Auto so bauen durfte wie man es wollte. Am Schluss bedankten wir uns für diesen schönen Tag voller Experimente. Anschließend machten wir ein Gruppenfoto an der Bushaltestelle als Andenken und machten uns wieder auf den Weg zur Schule.
Ekrem, 3a