Apfelsaftprojekt

Die Klasse 3b, Frau Schlange und Frau Langer, waren am 16. April 2013 auf der Streuobstwiese am Ententeich und haben Bäume eingepflanzt.

Als erstes gruben wir ein Loch, und haben ein Wühlmausnetz zum Schutz der Wurzeln in die Grube gesetzt. Dann kam Erde in das Loch und nun pflanzten wir den Baum ein. Dann haben wir das Loch zugeschüttet, Zufällig kam ein Bagger vorbei der einen Pfahl neben den Baum gerammt hat und uns dadurch viel Arbeit erspart hat. Mit einem Seil und einem Eimer haben wir aus dem Ententeich Wasser geholt und damit die Bäume gegossen.

Zum Schluss gab es Brezeln mit Wurst, Käse und Möglinger Apfelsaft.
Allen hat es gut Gefallen und wir waren ziemlich dreckig!

Johanna + Lotta 3b