4. Völkerball-Freundschaftsturnier der vierten Klassen aller Möglinger Schulen

Schon im vierten Jahr in Folge organisieren die drei Möglinger Schulen dieses gemeinschaftliche Freundschaftsturnier, das Schüler und Lehrer verbindet und allen sehr viel Spaß macht.Am Freitag, den 29.4.2016 nahmen insgesamt 107 Schüler der Hanfbachschule(59), Löscherschule(33) und Furtbachschule(15) teil. Gespielt wurde in 8 schulartübergreifenden Gruppen zu je 13 oder 14 Schülern/innen. In der Stadionhalle konnte auf drei Spielfeldern gleichzeitig gespielt werden und  die Spieldauer betrug 12 Minuten. Das Turnier wurde so ausgetragen, dass alle Mannschaften gegeneinander spielen mussten. Zum gegenseitigen Kennenlernen der gemischten Teams, zur Absprache der Regeln und zu ersten kurzen Spielen traf man sich am Tag zuvor während zwei Schulstunden in der Stadionhalle. Eine Besonderheit des Turniers ist, dass es nicht nur eine siegreiche Mannschaft für die beste Spielleistung gibt, sondern auch einen Sozialpreis für die fairste Mannschaft des Turniers. Diese Mannschaft erhielt als Preis einen gemeinsamen Besuch in der Eisdiele.
K.Saffert, Furtbachschule